Hochkönig der Woche: Nr. 6 (Fiacha Cendfhinnán)

Nr. 6

Fiacha Cendfhinnán (aliter Cennannán: LL 5377) mac Stáirn meic Rudraige; König der Fir Bolg; § 280 ob. AFM A. M. 3283.

Sein Beiname cend-fhinnán ›kleiner Blondschopf‹ wird damit erklärt, daß alle Kühe zu seiner Herrschaft weißköpfig gewesen seien (LL 5376 in marg., Rez¹). Bei Céitinn sind es hingegen die Leute von Irland selbst, die weiße (= blonde) Köpfe gehabt hatten (FFÉ I S. 196.15–17).

Fiacha Cendfhinnán stirbt durch Rinnal (Nr. 7), seinen Nachfolger. ?

H e r r s c h a f t s d a u e r: 5 Jahre (Réim rígraide, Laud-Synchr., GRSH, AFM, AClon, FFÉ), 6 Jahre (Ériu ard inis na ríg).

(Gisbert Hemprich: Rí Érenn – »König von Irland« – Fiktion und Wirklichkeit, S. 202)

 

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: